Der Godzilla-Film, der an uns allen vorbei ging

Danke, liebes Internet, dass es dich gibt. Ohne den heutigen Top-Post auf Reddit hätten wir sonst verpasst, dass sich in der Welt der japanischen Riesenmonster letztes Jahr etwas getan hat. Godzilla Resurgence, im Original Shin Gojira, ist im Sommer 2016 erschienen — und der westliche Teil der Welt hat es nicht mitbekommen. Dabei macht der Film doch so vieles richtig: Nachdem sich einige Leute über die fehlende Screen-Time der Atomechse in der Hollywood-Verfilmung von 2014 beschwert hatten, dreht sich in der japanischen Verfilmung wirklich alles nur um den wolkenkratzenden Ursaurier.

Dabei vernachlässigt Godzilla Resurgence aber nicht die Ursprünge der Godzilla-Reihe. Das merkt man am ehesten vielleicht an dem wohl größten Kritikpunkt: Die klumpigen Bewegungen und das leblose Aussehen des Monsters. Dennoch macht gerade das den Nostalgie-Charme für Liebhaber aus. Für alle anderen sollte auch die Handlung genügen, die erzählt, welche unbeschreiblichen Gräueltaten mit der Kreatur verbunden sind.

Godzilla Resurgence ist derzeit noch nicht in Deutschland erhältlich, aber hier kannst du dir schon einmal den Trailer ansehen:

Beitragsbild: Screenshot YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.