Bald wieder im deutschen Fernsehen: Takeshi‘s Castle

TAKESHI’S CASTLE. Bild: RTL Nitro

Früher war doch alles viel besser oder? In einer Zeit vor dem Dschungelcamp und ohne Gesang-Casting-Shows lief im heimischen Fernseher so manche skurrile Absurdität. Takeshi‘s Castle ist für uns genau so etwas. Ende der 90er Jahre lud Fürst Takeshi Folge um Folge mutige Recken ein, an der Seite von General Tani sein Schloss zu erobern. Allerdings war der Weg dorthin immer sehr steinig — beziehungsweise matschig. Denn dieser war gepflastert mit Sumo-Ringern, Schaumstofflabyrinthen, Autoscooter-Panzerschlachten und verrückten Hindernissen, die es alle zu überwinden galt. Ganz normal also für eine japanische Spielshow.

Damals wurde diese Sendung im DSF gezeigt. Wie DWDL jetzt berichtet, kehrt die Serie ab dem 25. Februar auf RTL Nitro zurück. Dabei wird es zwar leider keine neuen Folgen geben, sondern lediglich Wiederholungen der inzwischen etwas in die Jahre gekommenen Spielshow, aber die Schadenfreude dürfte beim Zusehen dieselbe bleiben. RTL Nitro strahlt dann jeden Samstag ab 13:45 regelmäßig zwei Folgen aus, die am darauffolgenden Sonntag zur selben Uhrzeit wiederholt werden. Wir dürfen uns also mal wieder auf “No winners this time on Takeshi’s Castle! But maybe next time!“ freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.